News
 

De Maizière will Bundeswehr in der Fläche erhalten

Chemnitz (dpa) - Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière lehnt den Vorschlag des Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus ab, die Bundeswehr auf wenige große Standorte zu konzentrieren. Dann gehe ebenso die Identifikation der Soldaten mit ihrem Standort verloren als auch die Verbundenheit der Bürger mit ihrem Standort, sagte de Maizière der «Freien Presse». Er verwies zudem auf die hohen Kosten, die mit einer «Riesenumzugslawine» verursacht würden. De Maizière will die Bundeswehr von derzeit 220.000 Soldaten auf eine Größe von etwa 175.000 verringern.

Verteidigung / Bundeswehr / Reform
23.05.2011 · 09:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen