News
 

De Maizière: Werden Finanz-Zweckgesellschaft gründen

Brüssel (dpa) - Die EU will nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière für den neuen Euro-Hilfsmechanismus eine Finanz- Zweckgesellschaft gründen und mit Mitteln über 440 Milliarden Euro ausstatten. Die genaue Ausgestaltung werde «in den nächsten Tagen» festgezurrt. De Maizière verteidigte die deutsche Haltung, für einen Großteil der Mittel auf bilaterale Hilfen gedrungen und ein gemeinschaftliches Instrument abgelehnt zu haben. Insgesamt hatten die EU- Finanzminister einen Hilfsmechanismus über 500 Milliarden Euro beschlossen. Dazu kommen bis zu 250 Milliarden Euro vom IWF.
EU / Finanzen / Griechenland
10.05.2010 · 03:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen