News
 

De Maizière sieht Afghanistaneinsatz noch nicht als Erfolg

Kabul (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat vor zu hohen Erwartungen an den deutschen Polizeieinsatz in Afghanistan gewarnt. Man dürfe die Maßstäbe nicht zu hoch setzen, sagte er bei seinem Besuch in Kabul. Die seit acht Jahren unter maßgeblicher deutscher Beteiligung laufende Ausbildung afghanischer Polizisten könne man nicht als Erfolgsgeschichte bezeichnen, räumte er ein. Aber die Dinge würden besser. De Maizière ist der erste Bundesinnenminister seit sechs Jahren, der Afghanistan besucht.
Innenminister / Afghanistan
28.03.2010 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen