News
 

De Maizière rechnet nicht mit deutschem Einsatz

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hält einen militärischen Einsatz Deutschlands in Libyen nach dem Sturz des Machthabers Muammar al-Gaddafi weiterhin für nicht erforderlich. Die Frage stelle sich nicht, sagte er der in Düsseldorf erscheinenden «Rheinischen Post».

«Wir setzen darauf, dass in einer Zeit nach Gaddafi dieses Land, wie andere arabische Staaten auch, aus eigener Kraft einen stabilen Staat aufrechterhalten kann. So ist es in Tunesien und in Ägypten.»

Für den Fall, dass stabile Verhältnisse in der Nach-Gaddafi-Zeit nur mit militärischer Unterstützung des Westens möglich sein sollten, sagte de Maizière: «Wenn es Anfragen an die Bundeswehr gibt, werden wir das konstruktiv prüfen, wie wir das immer tun.»

Konflikte / Libyen / Deutschland
22.08.2011 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen