News
 

De Maizière: «Man kann nicht mit jedem Mörder verhandeln»

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière sieht gewisse Grenzen für Versöhnungsgespräche mit den Taliban in Afghanistan. Man könne nicht mit jedem Mörder verhandeln, sagte er bei seinem Truppenbesuch am Hindukusch in Masar-i-Scharif. Die internationale Gemeinschaft strebt eine politische Lösung des Afghanistan-Konflikts an. Man werde nicht alle reintegrieren können und wollen, sagte de Maizière. Er bekannte sich aber klar zu dem Aussöhnungsprozess. Der sei eine Erfolgsbedingung.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
03.07.2012 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen