News
 

De Maizière kündigt deutsche Hilfe in Libyen an

Brüssel (dpa) - Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière will Libyen doch helfen - allerdings erst nach einem Ende des Nato-Militäreinsatzes gegen die Truppen von Muammar al-Gaddafi. «Wir unterstützen die Ziele und die Maßnahmen der Nato», sagte der Minister in Brüssel nach Beratungen mit seinen Nato-Kollegen. Militärisch sei Deutschland aber nicht dabei. Dabei bleibe es. De Maizière kam direkt aus Washington nach Brüssel. In der US-Hauptstadt hatte Präsident Barack Obama Bundeskanzlerin Angela Merkel um mehr Einsatz in Libyen gebeten.

NATO / Verteidigungsminister / Konflikte / Libyen
08.06.2011 · 20:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen