News
 

De Maizière im nordafghanischen Kundus eingetroffen

Kundus (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat seine Afghanistan-Reise fortgesetzt. Am Morgen traf er in Kundus ein. Dort steht die Eröffnung eines Ausbildungszentrums für Polizisten auf seinem Programm. Gestern hatte de Maizière in Kabul seinen afghanischen Kollegen Hanif Atmar und den Kommandeur der internationalen Schutztruppe ISAF, Stanley McChrystal, getroffen. Deutschland ist maßgeblich am Polizeiaufbau in dem Land beteiligt.
Konflikte / Innenminister / Afghanistan
29.03.2010 · 10:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen