News
 

De Maizière eröffnet Polizeiausbildungszentrum in Kundus

Kabul (dts) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat heute gemeinsam mit dem deutschen Botschafter in Afghanistan das neue deutsche Polizeiausbildungszentrum in Kundus eröffnet. Das dritte deutsche Polizeitrainingszentrum stelle "einen weiteren Baustein zur Qualifizierung afghanischer Polizisten dar und wird auf Dauer dazu beitragen, den zivilen Aufbau Afghanistans voranzubringen und die Sicherheitslage in der Region nachhaltig zu verbessern", so de Maizière. Mit einer Kapazität von über 100 Plätzen können in diesem Jahr noch 400 afghanische Polizisten qualifiziert werden. Ab 2011 sollen jährlich etwa 500 Polizeikräfte in Kundus aus- und fortgebildet werden, erklärte der Minister.
Afghanistan / DEU / Gesellschaft
29.03.2010 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen