News
 

de Maizière: Auch nach 2014 Soldaten in Afghanistan

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat Erwartungen an einen vollständigen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan gedämpft. Die Bundesregierung habe zwar eine Abzugsperspektive bis 2014 genannt, aber danach werde man weiter präsent sein. In Form von Ausbildung und anderen Hilfeleistungen wohl auch mit der Bundeswehr, sagte de Maizière der Zeitschrift «Super Illu». Zudem schließt der CDU-Politiker ähnliche Interventionen der deutschen Streitkräfte wie am Hindukusch zukünftig nicht aus.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
28.05.2011 · 02:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen