News
 

DAX zum Wochenschluss praktisch unverändert

Frankfurt/Main (dts) - Der Deutsche Aktienindex DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main zum Wochenschluss praktisch unverändert beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde der DAX mit 6.605,84 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,08 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Gewinne konnten heute insbesondere Papiere von Volkswagen sowie die Anteilsscheine von Metro und Fresenius verzeichnen. Volkswagen hatte eine deutliche Steigerung des Gewinns vermeldet. Die stärksten Verluste mussten hingegen die Aktien von Heidelberg Cement, Bayer und der Deutschen Telekom hinnehmen.
DEU / Börse / Börsenbericht
22.10.2010 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen