News
 

DAX-Unternehmen setzen sich freiwillig Ziele für Frauenförderung

Berlin (dpa) - Die 30 größten deutschen Aktienunternehmen haben sich freiwillig zu einer Förderung von Frauen in Führungspositionen verpflichtet. Sie wollen dazu unternehmensspezifische Zielvorgaben festlegen und noch dieses Jahr veröffentlichen. Das teilte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder nach einem Gespräch mit Vorständen der großen Aktiengesellschaften mit. Die EU-Kommission schlägt bei der Frauenquote für die Wirtschaft eine härtere Gangart als die Bundesregierung ein. Brüssel will den Konzernen bis zum März 2012 Zeit für eine freiwillige Lösung lassen - und dann eingreifen.

Gesellschaft / Frauen
30.03.2011 · 16:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen