News
 

DAX schließt zum Wochenstart mit Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der Deutsche Aktienindex konnte sich am Montag lange im Plus halten, hat den elektronischen Handel zum Wochenstart dann aber mit Verlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde der DAX mit 6.009,11 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,52 Prozent gegenüber Freitag. Die Herabstufung Irlands durch Moody`s, Ungarns Streit mit dem IWF und Konjunktursorgen aus den USA konnten dem Index zunächst nichts anhaben. Am Nachmittag zogen dann unter anderem mögliche Schadenersatzforderungen an VW den Index nach unten. Der Konzern soll Anleger beim Übernahmepoker mit Porsche getäuscht haben. Die Aktien von MAN und BMW waren die größten Verlierer, gefolgt von Heidelberg Cement und Volkswagen. An der Spitze der Kursliste standen ThyssenKrupp, die Deutsche Telekom und Merck.
DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
19.07.2010 · 17:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen