News
 

DAX schließt praktisch unverändert

Frankfurt/Main (dts) - An der Frankfurter Aktienbörse hat der DAX den Handel heute praktisch unverändert beendet. Das wichtige Börsenbarometer wurde zum Schluss mit 6.250,69 Punkten berechnet und damit nur 0,02 Prozent stärker als am Freitag. Kurz nach der Eröffnung war der Leitindex noch um 0,6 Prozent auf 6.285 Punkte geklettert und hatte damit so hoch wie seit Anfang September 2009 nicht mehr gelegen. Am Mittag gab der DAX allerdings seine Gewinne wieder ab. Die Aktien von Allianz, BMW und MAN konnten am stärksten zulegen. Infineon, K+S und Merck waren heute die schwächsten Werte.
DEU / Börse
12.04.2010 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen