News
 

DAX schließt nahezu unverändert

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Dienstag nahezu unverändert beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 6.754,20 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,16 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von der Commerzbank, der Münchner Rück und von K+S zu finden. Am Ende der Liste standen die Papiere von BMW, Daimler und Adidas. Die anhaltenden Sorgen der Anleger um die Schuldenkrise Griechenlands haben die Stimmung am Aktienmarkt offenbar gedämpft.
DEU / Börse / Börsenbericht
07.02.2012 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen