News
 

DAX schließt nahezu unverändert

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Freitag nahezu unverändert beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 6.946,36 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,18 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Die Anteilsscheine von SAP, HeidelbergCement und BASF konnten die größten Gewinne verzeichnen. Am unteren Ende der Kursliste waren die Papiere der Deutschen Telekom, der Münchener Rück und der Deutschen Bank zu finden.
DEU / Börse / Börsenbericht
25.03.2011 · 17:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen