News
 

DAX schließt nahezu unverändert

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstag fast unverändert geschlossen. Der DAX beendete den Xetra-Handel mit 6.723,41 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,05 Prozent im Vergleich zum Vortag.

An der Spitze der Kursliste fanden sich am Ende Papiere von Siemens, Adidas und Volkswagen. Die kräftigsten Verluste gab es bei den Anteilsscheinen von K+S, Infineon und RWE. Börsianer führten die Unentschiedenheit des Aktienindex auch auf eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich des G20-Gipfels in Seoul zurück.
DEU / Börse / Börsenbericht
11.11.2010 · 17:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen