News
 

DAX schließt nahezu unverändert

Frankfurt/Main (dts) - An der Frankfurter Aktienbörse hat der DAX den Handel am Dienstag nahezu unverändert beendet. Das wichtige Börsenbarometer wurde zum Ende des elektronischen Handels mit 6.276,09 Punkten berechnet. Das entspricht einem knappen Minus von 0,04 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Nach Verlusten von bis zu einem Prozent am Vormittag, pendelte der Index am Nachmittag angesichts der Hoffnung auf gute US-Konjunkturdaten sogar kurzzeitig in den positiven Bereich. Am kräftigsten zulegen konnten die Papiere von Fresenius, Metro und Thyssenkrupp. Die größten Verluste verzeichneten die Anteilsscheine der Deutschen Bank, der Commerzbank und von Heidelbergcement.
DEU / Börse / Börsenbericht
28.09.2010 · 17:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen