News
 

DAX schließt nahezu unverändert

Frankfurt/Main (dts) - An der Frankfurter Aktienbörse hat der DAX den Freitagshandel nahezu unverändert beendet. Das wichtige Börsenbarometer wurde zum Schluss mit 6.135,70 Punkten berechnet und damit 0,15 Prozent schwächer als am Vortag. Am kräftigsten zulegen konnten heute die Aktien von Siemens, RWE und MAN. Die Anteilsscheine von BASF, Deutsche Bank und Salzgitter ließen am stärksten nach.
DEU / Börse
30.04.2010 · 17:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen