News
 

DAX schließt mit Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Mittwoch Verluste verzeichnet. Der DAX beendete den Xetra-Handel mit 6.568,00 Punkten. Das entspricht einem Verlust von 0,69 Prozent im Vergleich zum Vortag.

An der Spitze der Kursliste fanden sich am Ende Papiere von K+S, Heidelbergcement und Deutsche Lufthansa. Kursverluste gab es insbesondere bei Merck, SAP und Infineon. Als Überraschung des Tages gelten die Aktien der Deutschen Bank. Die Papiere konnten Morgen um 1,7 Prozent auf 41,87 Euro zulegen und galten damit als Favoriten im europäischen Bankenindex. Auch zum Ende des Xetra-Handels befinden sich die Aktie in den oberen Rängen der Kursliste.
DEU / Börse / Börsenbericht
27.10.2010 · 17:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen