News
 

DAX schließt mit leichten Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Freitag mit leichten Kursverlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 6.921,37 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,29 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Merck, Infineon und Henkel zu finden. Am Ende der Liste standen die Aktien von K+S, Metro und der Deutschen Börse. Die Nachricht, dass das spanische Haushaltsdefizit 2012 wohl noch höher ausfallen wird als bislang angenommen, sorgte offenbar für Unruhe am Deutschen Aktienmarkt. Außerdem ist der März für die Börsen stets ein Monat, der ein bisschen kritisch ist, da die Zahlenflut mit den Ergebnissen des Vorjahrs versiegt und die kategorisch gute Laune zum Jahresanfang einem gesunden Realismus weicht.
DEU / Börse / Börsenbericht
02.03.2012 · 17:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen