News
 

DAX schließt mit leichten Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Mittwoch mit leichten Kursverlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 6.856,08 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,46 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von RWE, Metro und Commerzbank zu finden. Am Ende der Liste standen die Aktien von Infineon, K+S und der Deutschen Börse. Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch auf die frische Geldversorgung europäischer Banken durch die EZB verhalten reagiert. Nach bekanntwerden der Details erreichte der DAX zunächst sein Tageshoch von 6.967 Punkten. Dies hielt allerdings nicht lange an. Ben Bernanke sorgte kurz vor Handelsschluss für fallende Börsenkurse. Er erklärte, dass die zuletzt stark steigenden Benzinpreise in den USA vermutlich die Inflation vorübergehend steigen lassen würden.
DEU / Börse / Börsenbericht
29.02.2012 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen