News
 

DAX schließt mit kräftigen Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Freitag mit kräftigen Verlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 5.189,93 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 4,04 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Bayer, Infineon und Fresenius SE zu finden. Die stärksten Verluste mussten die Aktien von Allianz, Deutsche Bank und Commerzbank hinnehmen. Der überraschende Rücktritt von EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark hat die internationalen Finanzmärkte stark verunsichert. Die Aktienmärkte und der Euro bauten ihre Verluste weiter aus, während Bundesanleihen und Gold zulegen konnten.
DEU / Börse / Börsenbericht
09.09.2011 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen