News
 

DAX schließt mit kräftigen Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Donnerstag mit kräftigen Verlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde der deutsche Leitindex mit 5.602,80 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 5,82 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Alle Anteilsscheine des Index verzeichneten am Donnerstag Verluste. Die stärksten Abschläge gab es bei der Commerzbank, Heidelbergcement, MAN und Thyssenkrupp. An der Spitze der Kursliste waren zuletzt unter anderem Beiersdorf, Merck und Fresenius. Der Kurseinbruch ereignete sich am Donnerstagnachmittag, als das "Wall Street Journal" berichtete, dass die US-Notenbank Fed ein Überschwappen der Euro-Schuldenkrise auf amerikanische Banken befürchte.
DEU / Börse / Börsenbericht
18.08.2011 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen