News
 

DAX schließt mit deutlichen Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Mittwoch mit deutlichen Verlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 5.675,14 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,72 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Commerzbank, der Deutschen Börse und Fresenius Medical Care zu finden. Am Ende der Liste standen die Papiere von Metro, Volkswagen und BMW. Die anhaltende Schuldenkrise, wachsende Konjunktursorgen sowie die drohende Herabstufung der Kreditwürdigkeit zahlreicher Euro-Staaten trübten den DAX am Nachmittag. "Die Glaubwürdigkeit der europäischen Reaktion steht sehr in Frage", betont Kit Juckes, Chef-Devisenanalyst der Société Générale. "Die europäischen Institutionen betonen immer wieder, was sie nicht gewillt sind zu tun. Den Markt belastet dabei die Tatsache, wie wenig sie bereits sind, zu riskieren - und das vor den Feiertagen."
DEU / Börse / Börsenbericht
14.12.2011 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen