News
 

DAX schließt im Minus

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX hat am Donnerstag im Minus geschlossen. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels lag der Index bei 6.135,17 Punkten und damit 0,31 Prozent unter dem Schluss von Mittwoch. Als Grund wurden die schwachen Vorgaben aus Asien angesehen.

Auch die Wirtschaft in den USA beunruhige die Investoren, hieß es auf dem Parkett. Mit am besten lief es im Dax erneut für die Papiere von Fresenius, außerdem konnten die Papiere der Telekom am deutlichsten Gewinne verzeichnen. Am Ende der Kursliste waren wieder Commerzbank, neben Daimler und HeidelbergCement
DEU / Börse / Börsenbericht
12.08.2010 · 17:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen