News
 

DAX schließt fast unverändert

Frankfurt/Main (dts) - An der Börse in Frankfurt blieb der DAX am Donnerstag beinahe unverändert. Der DAX beendete den Xetra-Handel mit 6.276,25 Punkten. Das entspricht einem Gewinn von 0,09 Prozent im Vergleich zum Vortag.

An der Spitze der Kursliste fanden sich am Ende Papiere von Volkswagen, Daimler und Adidas. Die kräftigsten Verluste gab es bei BASF, Linde und HeidelbergCement. Zwischenzeitlich konnte der DAX am Nachmittag einen Anstieg verzeichnen, was Händler als Folge der Aussagen des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, interpretierten. Dieser hatte den aktuellen Zinsbeschluss der EZB vorgestellt und vor der Schädlichkeit starker Wechselkursausschläge gewarnt. Später gab der DAX seine Gewinne aber wieder nahezu vollständig ab.
DEU / Börse / Börsenbericht
07.10.2010 · 17:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen