News
 

DAX dreht kurz vor Handelsschluss ins Minus

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat den elektronischen Handel erneut mit Kursverlusten bei den wichtigsten Papieren beendet. Der DAX wurde zum Handelsschluss soeben mit 4.572,65 Punkten berechnet, ein Abschlag von 0,56 Prozent gegenüber Dienstag, nachdem das Börsenbarometer nur eine Stunde vor Handelsschluss noch 0,71 Prozent im Plus gelegen hatte. Am stärksten nach unten ging es für Aktien von Commerzbank, Deutscher Börse und Salzgitter. Kursgewinne hatten insbesondere SAP, Metro und E.On.
DEU / Börse
08.07.2009 · 17:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen