News
 

Dax bleibt nach schwachen US-Daten im Rückwärtsgang

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat an die Schwäche der vergangenen Tage angeknüpft. Erneut enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA hielten laut Händlern die Verunsicherung der Anleger aufrecht. Der Dax ging 0,61 Prozent tiefer bei 5899 Punkten aus dem Handel und hat damit an neun seiner vergangenen zwölf Handelstage mit Verlusten geschlossen. Der Referenzkurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte ihn auf 1,2613 US-Dollar fest.

Börsen / Effekten
25.08.2010 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen