News
 

DAX am Mittag mit kräftigen Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag zunächst kräftige Kursverluste verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 5.407,56 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 3,48 Prozent gegenüber dem Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilscheine von Fresenius SE, RWE und Metro. Die Aktien von ThyssenKrupp, Linde und Adidas stehen am Ende der Kursliste. Am Vormittag geriet der deutsche Leitindex kräftig unter Druck und lag mit 5359,71 Punkten auf dem tiefsten Stand seit November 2009. Die wieder verstärkten Sorgen um das europäische Bankensystem und eine weltweit schwächelnde Wirtschaft sorgen dafür, dass Investoren ihre risikobehafteten Anlagen wie Aktien auf den Markt werfen, sagte Stratege Ben Potter von IG. Bereits am Donnerstag war der Dax um fast sechs Prozent in die Tiefe gestürzt. Gleichzeitig erreicht der Goldpreis ein Rekordhoch. Am Morgen stieg der Preis bis auf 1.867 Dollar, in Euro kostete die Feinunze 1.309 Dollar.
DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
19.08.2011 · 12:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen