News
 

Dauerregen überflutet New York

New York (dpa) - Mehr als 24 Stunden Dauerregen haben einige Teile der Stadt New York in Wassermassen versinken lassen. Insbesondere auf Staten Island waren die Fluten in einigen Straßen hüfthoch. Autos steckten fest, Tausende Keller liefen voll. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. In Manhattan mussten einige U-Bahn-Stationen geschlossen werden, weil Schächte unter Wasser standen. Auf den Stadtautobahnen ging es teilweise nur im Schritttempo voran. Schnelle Entlastung ist nicht in Sicht: Die nächsten zwei Tage soll es weiter regnen, allerdings nicht mehr so stark.

Wetter / USA
15.08.2011 · 04:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen