News
 

Dauerregen bringt erste Überschwemmungen

Leipzig (dpa) - In Sachsen hat der Dauerregen zu ersten Überschwemmungen und steigenden Wasserständen in den Flüssen geführt. In Meißen musste eine Straße wegen Überflutung gesperrt werden, im nahen Coswig war eine Straße nur noch schwer passierbar. Wegen des nachlassenden Regens rechnet der Verkehrswarndienst allerdings nicht mit zunehmenden Behinderungen. Im Landkreis Mittelsachsen regnete es seit gestern Morgen besonders heftig: Den Spitzenwert hat der Deutsche Wetterdienst mit 82 Litern pro Quadratmeter in der Kleinstadt Geringswalde gemessen.

Wetter
31.07.2011 · 12:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen