News
 

Dauerhitze und Waldbrände in Bulgarien - 40 Grad

Sofia (dpa) - Dauerhitze sowie Wald- und Flächenbrände machen den Bulgaren seit Tagen zu schaffen. Ein in Mittelbulgarien wütender Hitzebrand behinderte die Fahrt eines Eisenbahnzuges aus der Touristenhochburg Burgas am Schwarzen Meer. Die Passagiere trafen mit zweieinhalb Stunden Verspätung in der Nacht in der Hauptstadt Sofia ein, berichtet der Privatsender bTV. Heute riefen die Behörden die zweithöchste Alarmstufe Orange aus. Die Meteorologen erwarten den heißesten Tag seit Sommerbeginn mit Rekordwerten über 40 Grad.

Wetter / Bulgarien
07.08.2012 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen