News
 

Datenschützer Schaar fordert Nacharbeit von Google

Dortmund (dpa) - Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar fordert Google dazu auf, die Anonymisierung von Personen in dem neuen Panorama-Dienst Street View zu verbessern. Beim Klicken durch die Straßen von Berlin habe er festgestellt, dass die Gesichter von Passanten oftmals nicht ausreichend unkenntlich gemacht worden seien: Das sagte Schaar den «Dortmunder Ruhr Nachrichten». Viele seien so verpixelt, dass sie für Freunde, Kollegen und Verwandte auf den ersten Blick erkennbar blieben.

Internet / Datenschutz
19.11.2010 · 05:17 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2018(Heute)
17.01.2018(Gestern)
16.01.2018(Di)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen