News
 

Datenschützer klagen gegen Facebooks Datenschutzmodell

San Francisco (dts) - Zehn Datenschutzorganisationen, darunter das Electronic Privacy Information Center (EPIC) haben bei der US-Verbraucherschutzbehörde Federal Trace Commission (FTC) Klage gegen die Internetplattform Facebook eingereicht. Anlass seien Medienberichten zufolge die Bestimmung zum Datenschutz, die das Netzwerk vor kurzem geändert hatte. Diese würden nach Ansicht der Kläger "die Erwartungen der Benutzer verletzen, ihre Privatsphäre verringern und Facebooks eigenen Darstellungen widersprechen". Mit den Änderungen hatte das Netzwerk private Daten der Nutzer öffentlich, und damit auch für Personen, die nicht bei Facebook registriert sind, einsehbar gemacht. Die Kläger fordern nun unter anderem die Wiederherstellung des alten Systems.
USA / Internet / Datenschutz
18.12.2009 · 12:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen