News
 

Datenklau-Verdächtiger wollte Geld erpressen

Berlin (dpa) - Zum Vorwurf des Datenklaus kommt jetzt auch noch versuchte Erpressung: Weit über 20 000 Euro wollte ein 20-jähriger Mann nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Internet-Netzwerk SchülerVZ erpressen. Zuvor hatte er Daten von über einer Million jugendlichen Nutzern kopiert und illegal weitergegeben. Der 20- Jährige war nach einem Treffen in den Berliner Räumen des Netzwerks festgenommen worden. Er hat die Vorwürfe gestanden und sitzt in U- Haft.
Computer / Internet / Datenschutz
20.10.2009 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen