News
 

Das Wetter am Samstag: Windig und verregnet

Berlin (dts) - Die vergangene regenreiche Nacht hat Großteile des Landes abgekühlt. Im Norden und im Osten des Landes ist der Morgen verregnet und mit Tiefsttemperaturen von 14 bis 8 Grad sehr kühl. Einzig in den Küstengebieten bleibt die Temperatur bei relativ milden 15 Grad. Dort ist allerdings mit starken Windböen zu rechnen. In der Nordhälfte Deutschlands werden bis zum Abend mit heftigen Gewittern und Regenschauern erwartet. Im Süden hingegen bleibt es meist trocken und sonnig. Die Temperaturen schwanken zwischen 18 und 23 Grad. "Am Wochenende nimmt von Westen her der Hochdruckeinfluss zu und leitet einen Temperaturanstieg ein", so der Deutsche Wetterdienst. Die starken Winde aus den Küstengebieten ziehen langsam in die Berge und flauen in den Nachmittagsstunden ab.
DEU / Wetter
11.07.2009 · 05:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen