News
 

Das DLP Cinema S2K-Chipset: Der Traum vom digitalen Kino wird weltweit zur Realität
 --- Spezieller neuer Chip für Leinwände unter 6 Meter Größe bietet hochqualitative und zuverlässige digitale Kinolösung --- 

(pressebox) München, 25.04.2012 - Weltweit schreitet der Umstieg auf das digitale Kino immer weiter voran. Texas Instruments DLP Cinema, der weltweite Marktführer für digitale Bildtechnik, stellte dazu heute das neue S2K-Chipset vor. Dieser wurde speziell für Kinos mit Leinwänden bis 6 Meter Breite und 2D-Filmvorführungen entwickelt. Herzstück ist dieselbe preisgekrönte Technologie, die bereits in den bewährten 2K- und 4K-Chipsets von DLP Cinema steckt. Der S2K-Chip wurde jedoch speziell für kleine Leinwände entwickelt und erfüllt die DCI-Spezifikationen für Bildqualität, Farbtreue und Sicherheit. Gleichzeitig ist der Chip noch vielseitiger und ermöglicht unter anderem 3D-Darstellung und hohe Bildwiederholraten. Mit dem neuen S2K-Design erhalten Kinobetreiber jeglicher Größe, vom Kleinstadtkino bis hin zum Großkino, Zugang zum kompletten Portfolio aktuellster Projektionstechnologien, die DLP zu bieten hat. Jede Lösung ist dabei optimal auf ein perfektes Zuschauerlebnis zugeschnitten, egal ob in 2D oder 3D und unabhängig von der Leinwandgröße.

Dave Duncan, Manager DLP Cinema bei Texas Instruments: "Unser Ziel war stets die Entwicklung hochqualitativer, zuverlässiger und erschwinglicher digitaler Kinoprojektionstechnik. Unsere 2K-, 4K- und S2K-Chipsets sind der Beweis für unser kontinuierliches Engagement für Kinobetreiber und deren Publikum. Mit den ausgewählten VPF-Modellen, die bald auslaufen, wird der S2K-Chip zur erschwinglichen Lösung für kleine Leinwände, mit deren Hilfe Kinos weltweit auf Digitaltechnik umrüsten können."

"Der Umstieg von der Filmrolle auf die Digitaltechnik ist für Kinobetreiber weltweit in kritischer Schritt, um in eine zweifelsohne für die gesamte Filmindustrie wichtige Ära einzusteigen", so John Fithian, President & CEO, National Association of Theatre Owners in den USA. "Ich möchte hierbei die langjährige Führungsrolle herausstellen, die DLP Cinema in der Branche hält, und besonders die Unterstützung des Unternehmens für Kinobetreiber bei der Umstellung. Alle profitieren - egal ob ein einzelnes Kino oder eine ganze Kette von Multiplex-Kinos."

Alle drei DLP-Cinema-OEM-Lizenznehmer - Barco, Christie und NEC - haben vereinbart, Projektoren mit dem S2K-Chipdesign zu entwickeln, welche die bestehende Produktfamilie aller Hersteller mit den 4K- und 2K-Chipsets vervollständigen. Alle Lizenznehmer haben im Vorfeld bereits Vorserienmodelle des S2K-Chipsets für Forschungs- und Entwicklungszwecke erhalten. Serien-Chipsets werden gegen Ende dieses Jahres ausgeliefert. Projektoren mit dem S2K-Chipset dürften kurz darauf für Bestellung und Installation verfügbar sein.

Zitate

"China ist bei der flächendeckenden Einführung der Digitaltechnik in der Kinoindustrie ganz vorne mit dabei", so Cheng Yang, President of Film Distribution and Exhibition Corporation and China Film Digital bei der China Film Group. "Die Kinobesucher suchen nach Möglichkeiten, im Kino vor Ort die neuesten Filme aus China und dem Ausland zu genießen. Hier kommen die Vorteile der Digitalprojektion besonders gut zum Tragen. Daher sind wir begeistert, dass DLP Cinema die bestmögliche Technologie liefert."

"Wir bauen auch kontinuierlich enge Beziehungen zu Kinobetreibern in Indien, im Mittleren Osten, Lateinamerika und andere Regionen auf, um sowohl mehr Hollywood-Titel in die Kinos zu bringen als auch vor Ort produzierte Inhalte zu fördern", so Ranjit Thakur, Gründer & CEO der Scrabble Entertainment Pvt. Ltd. "All diese Veränderungen aus erster Hand mitzuerleben, ist ohne Zweifel unglaublich spannend. Diese Veränderungen steigern die Nachfrage nach digitaler Projektionstechnik, wie z.B. Projektoren mit dem DLP Cinema S2K, die den Bedürfnissen und Budgets der Betreiber vor Ort entgegenkommen."

Wenn Sie die Vorteile der Projektoren mit DLP-Cinema-Technologie aus erster Hand erleben möchten, besuchen Sie unsere Partner Barco, Christie und NEC auf der CinemaCon 2012. Noch mehr Informationen zu DLP Cinema finden Sie unter www.DLPCinema.com.

Über Texas Instruments DLP Products

Die DLP Displaytechnologie von Texas Instruments ermöglicht kristallklare Darstellung bis in kleinste Detail mit lebhaften Farben, hohem Kontrastreichtum und hervorragender Helligkeit. Die Projektoren eignen sich für den Einsatz im Unternehmen, zu Hause, auf Messen, im Digitalen Kino (DLP Cinema®) und auf großformatigen HDTV-Geräten. Viele Produkte der weltweiten führenden Hersteller von Projektions- und Displaytechnik basieren auf DLP-Technologie. DLP ist die einzige Imaging-Technologie, die im Digitalkino beheimatet ist und dort mit dem Einsatz der DLP-Technologie in über 14.000 Filmsälen weltweit den Industriestandard setzt. Das Herzstück jedes DLP-Chips sind bis zu 2,2 Millionen mikroskopisch kleiner Spiegel, die extrem schnell umschalten und so ein hochauflösendes, äußerst zuverlässiges und farbtreues Bild erzeugen. Die DLP Chiparchitektur und der inhärente Geschwindigkeitsvorteil bieten gestochen scharfe Bilder und eine hervorragende Wiedergabe von Videos mit schnellen Bildern. Seit Anfang 1996 wurden über 20 Millionen DLP Subsysteme ausgeliefert. Weitere Informationen finden Sie unter www.dlp.com oder auf Twitter unter www.twitter.com/TI_DLP.
Hardware
[pressebox.de] · 25.04.2012 · 10:33 Uhr · 301 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.02.2016(Heute)
10.02.2016(Gestern)
09.02.2016(Di)
08.02.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News