News
 

Darmstadt: 17 Busse bei Brand zerstört

Darmstadt (dts) - Bei einem Brand in einem Busdepot des Darmstädter Öffentlichen Personennahverkehrs sind in der vergangenen Nacht 17 Busse zerstört worden. Wie die Polizei mitteilte, konnte das Feuer erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle gebracht werden. Zudem könnten auch angrenzende Gebäude beschädigt worden sein. Die Schäden sollen sich auf mehrere hunderttausend Euro belaufen. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Ursache des Brandes dürfte nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein technischer Defekt im Motorraum eines Busses sein. Das Feuer hatte dann rasch auf die anderen Fahrzeuge übergegriffen. Der öffentliche Nahverkehr in der Stadt soll durch den Vorfall nur unwesentlich beeinträchtigt werden.
DEU / HES / Brand
22.09.2009 · 07:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen