News
 

Dalai Lama will politische Verantwortung abgeben

Neu Delhi (dpa) - Der Dalai Lama will als politischer Kopf der Tibeter im Exil zurücktreten. Das teilte der Dalai Lama zum 52. Jahrestag des Volksaufstandes der Tibeter gegen die chinesische Besatzung ihrer Heimat auf seiner Homepage mit. Während der am Montag beginnenden Sitzung des Exil-Parlaments im nordindischen Dharamsala wolle er die entsprechenden Änderungen an der Exil-Verfassung der Tibeter vorschlagen. Seine politischen Befugnisse wolle er an einen gewählten Führer abgeben.

Konflikte / Indien / Tibet / China
10.03.2011 · 06:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen