News
 

Dalai Lama beginnt Hessen-Reise in Seligenstadt

Seligenstadt (dts) - Der Dalai Lama hat seine dreitägige Hessen-Reise am Montag in Seligenstadt begonnen. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) begrüßte das geistliche Oberhaupt der Tibeter als "einen Freund Hessens". Das geistliche Oberhaupt der Tibeter besuchte zunächst den Klostergarten des ehemaligen Benediktinerklosters der Stadt.

"Es ist wunderschön hier", sagte er im Anschluss vor der Presse. Es sei für ihn "eine große Freude und eine große Ehre", erneut in Hessen sein zu dürfen. Im Anschluss hielt der Dalai Lama einen Vortrag an der Frankfurter Universität Frankfurt. Am Dienstag will der Dalai Lama eine Rede im Wiesbadener Landtag halten. Danach hat die Unterstützergruppe "Freunde für einen Freund" zu einem Empfang geladen. Das geistliche Oberhaupt ist von der hessischen Landesregierung eingeladen worden und ist noch bis Mittwoch zu Gast. Bereits im Jahr 1973 war der Dalai Lama das erste Mal in Deutschland gewesen.
DEU / Parteien
22.08.2011 · 14:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen