Gratis Duschgel
 
News
 

Daimler und IG Metall einigen sich auf Eckpunkte zur Neuordnung der Finanzdienstleistungssparte

Berlin (dts) - Daimler Financial Services und die Mercedes-Benz Bank haben sich mit dem Betriebsrat und der IG Metall auf Eckpunkte zur Neuordnung der Daimler-Finanzdienstleistungssparte in Deutschland verständigt. Das teilte Daimler am Mittwoch mit. Demnach sollen die neun deutschen Standorte für Finanzdienstleistungen auf drei gebündelt und so 40 Milliarden Euro jährlich eingespart werden.

Außerdem soll die weltweite Zentrale der Daimler Financial Services von Berlin nach Stuttgart verlegt und mit der Mercedes-Benz Bank zusammengeführt werden. "Durch die Einigung steigern wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und sichern langfristig die Arbeitsplätze bei Daimler Financial Services und der Mercedes-Benz Bank in Deutschland", sagte der Vorstandsvorsitzende Klaus Entenmann. Durch die Umstrukturierung verringert sich die Zahl der Mitarbeiter beider Unternehmen von 1.850 auf 1.600. Den betroffenen Mitarbeitern soll jedoch eine Beschäftigungssicherung bis 2017 zugesprochen werden. Das Finanzdienstleistungsunternehmen Daimler ist unter anderem auf Finanzierungen, Versicherungen und Leasing von Pkws spezialisiert. Die Mercedes-Benz Bank ist das deutsche Tochterunternehmen.
DEU / Arbeitsmarkt / Finanzindustrie / Autoindustrie
20.10.2010 · 16:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen