News
 

Daimler macht Verlust von 1,06 Milliarden Euro

Stuttgart (dts) - Der Autokonzern Daimler hat im zweiten Quartal einen Verlust von 1,06 Milliarden Euro gemacht. Das teilte das Unternehmen heute in Stuttgart mit. Für die Belastungen von 604 Millionen Euro im Quartalsergebnis sei die Trennung von Chrysler und der Umbau der Lastwagensparte verantwortlich. Der Umsatz von Daimler lag im zweiten Quartal 2009 bei 19,6 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte er noch bei 26 Milliarden Euro gelegen. Schon im ersten Quartal 2009 hatte der Autokonzern wegen der Wirtschaftskrise rote Zahlen geschrieben.
DEU / Automobilindustrie
29.07.2009 · 12:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen