News
 

Daimler-Finanzvorstand Uebber warnt vor nationalen Alleingängen bei Atomausstieg

Berlin (dts) - Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Kernkraft in Deutschland, hat der Finanzvorstand der Daimler AG und Verwaltungsratschef des europäischen Luft- und Raumfahrtunternehmens EADS, Bodo Uebber, vor nationalen Alleingängen gewarnt. Der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe) sagte der Manager: "Ich glaube, dass die Rahmenbedingungen für eine vernünftige Energiepolitik nicht mehr nur Sache einer einzelnen Regierung sein können. Wir leben in einer vernetzten Welt, heute konkurrieren die Regionen weltweit miteinander. Folglich ist ein koordiniertes Vorgehen auf europäischer oder sogar globaler Ebene nötig, beispielsweise Beschlüsse der EU oder der G8."

Im Vorfeld der Grün-Roten Regierungsbildung in Baden-Württemberg verfolgt der Stuttgarter Daimler-Konzern die Atomdebatte besonders intensiv.
DEU / Autoindustrie / Energie
08.04.2011 · 16:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen