News
 

Dagestan: Acht Terrorverdächtige bei Schießerei getötet

Machatschkala (dts) - In der russischen Teilrepublik Dagestan im Nordkaukasus haben Sicherheitskräfte acht Untergrundkämpfer bei einer Schießerei getötet. Wie das Nationale Anti-Terror-Komitee am Sonntag mitteilte, hatten sich die Männer in einem zehnstöckigen Wohnblock verschanzt. Nach einem stundenlangen Gefecht, bei dem das Wohnhaus zuvor evakuiert wurde, konnten alle Verdächtigen getötet werden.

Den Behörden zufolge werden die Getöteten mit Sprengstoffanschlägen in der Region in Verbindung gebracht. Anlass für den Einsatz war ein Überfall auf Polizisten in der vergangenen Woche, bei dem ein Beamter getötet worden war. Im Nordkaukasus kommt es immer wieder zu Kämpfen zwischen Regierungstruppen, islamistischen Terroristen und kriminellen Banden.
Dagestan / Terrorismus
26.12.2010 · 19:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen