News
 

Dänische Touristin von mehreren Männern in Indien vergewaltigt

Neu Delhi (dpa) - Eine dänische Urlauberin ist in der indischen Hauptstadt Neu Delhi nach eigener Aussage von mehreren Männern vergewaltigt und ausgeraubt worden. Die 51-Jährige habe sich auf dem Weg ins Hotel verlaufen, teilte die Polizei mit. Als sie nach der Adresse fragte, sei sie von einer Gruppe von acht Männern mit einem Messer bedroht und zu einem abgelegenen Ort gebracht worden. Dort hätten sich die Angreifer an ihr vergangen, sagte ein Polizeisprecher. In der Nähe des Tatorts seien 15 Männer zum Verhör festgenommen worden, meldet der TV-Sender NDTV.

Kriminalität / Indien / Dänemark
15.01.2014 · 10:47 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen