News
 

Dänische Polizei: Verbrannte Leichen in Brandenburg sind zwei Mädchen

Kopenhagen/Börnicke (dts) - Bei den in einem ausgebrannten Auto in Brandenburg nahe Börnicke gefundenen Leichen handelt es sich um zwei Mädchen aus Dänemark. Die Identität der Toten stehe zu fast 100 Prozent fest, teilte der Polizeisprecher Ole Kristensen in Kopenhagen mit. Demnach soll es sich um zwei Geschwister im Alter von neun und zehn Jahren aus Jütland handeln.

Der in der Nähe des Autos aufgefundene Mann, der derzeit in einem Berliner Krankenhaus mit schweren Brandverletzungen im Koma liegt, sei der Polizei zufolge der Vater der beiden Mädchen gewesen.
Dänemark / DEU / Unglücke
14.08.2011 · 13:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen