News
 

Dänin bekommt weltweit erstmals zweites Baby nach Eierstocktransplantation

Kopenhagen (dts) - Die Dänin Stinne Bergholdt ist die weltweit erste Frau, die nach einer Eierstocktransplantation ein weiteres Kind bekommen hat. Das berichten die Forscher vom Universitätsklinikum Kopenhagen in der aktuellen Ausgabe des Journal "Human Reproduction". Die Ärzte hatten der Dänin demnach vor einer Krebstherapie Eierstock-Gewebe entnommen, dieses eingefroren und ihr nach der Therapie wieder eingesetzt. Nach einer Fruchtbarkeitsbehandlung sei die Frau schwanger geworden und habe im Februar 2007 ein Mädchen geboren. Ein Jahr später habe die Frau dann gemerkt, dass sie erneut, diesmal auf natürliche Weise, schwanger geworden sei. Sie bekam im September 2008 ein weiteres Mädchen. Bislang sind nach Angaben des Fachjournals erst neun Kinder nach einer solchen Eierstocktransplantation geboren worden.
Dänemark / Medizin
24.02.2010 · 20:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen