News
 

Dänemark übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Kopenhagen (dts) - Dänemark hat zum Jahreswechsel die EU-Ratspräsidentschaft von Polen übernommen. Die dänische Regierungschefin Helle Thorning-Schmidt erklärte, dass das oberste Ziel der dänischen Ratspräsidentschaft darin bestehe, den Euro zu retten. "Jetzt geht es ausschließlich darum, den Euro zu retten", erklärte Thorning-Schmidt bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag den von ihrer Regierung eingeschlagenen Weg auf europäischer Ebene.

Die dänische Regierungschefin sagte überdies, dass Dänemark "die EU in schwieriger Zeit stärken" wolle. Ebenso gelte es innerhalb der dänischen Ratspräsidentschaft, die Briten wieder stärker in die Gemeinschaft einzubinden, so Thorning-Schmidt. Die Dänen hatten in der Vergangenheit in zwei Volksabstimmungen den Beitritt zur Euro-Zone abgelehnt und gelten als europaskeptisch, während Thorning-Schmidt als proeuropäische Politikerin gilt.
DEU / Dänemark / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
01.01.2012 · 16:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen