News
 

Dänemark: Minister war früh über Terrorpläne informiert

Kopenhagen (dpa) - Dänemarks Justizminister Lars Barfoed war nach eigenen Angaben früh über die jüngsten Terrorpläne gegen die Redaktion der Zeitung «Jyllands-Posten» unterrichtet. Er sei seit «einigen Wochen» informiert gewesen, da es sich um eine «ernste Sache» handelte, sagte der Minister der Zeitung «Politiken». Gegen vier der fünf in Dänemark und Schweden gefassten Terrorverdächtigen war gestern Haftbefehl erlassen worden. Ein nach der Festnahme wieder freigelassener Iraker beteuerte in einem Interview seine Unschuld.

Innere Sicherheit / Terrorismus / Dänemark
31.12.2010 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen