News
 

Dänemark entsetzt über vereitelten Anschlag

Kopenhagen (dpa) - Dänemark hat mit Entsetzen auf den vereitelten Terroranschlag in Kopenhagen reagiert. Ministerpräsident Rasmussen sagte, es bestehe für sein Land eine sehr ernste Bedrohung durch Terroristen. Die Verdächtigen sollen in Verbindung mit internationalen Terror-Netzwerken gestanden haben. Rasmussen sagte, die dänische Gesellschaft dürfe jetzt aber nicht ihre Offenheit verlieren. Die Polizei hatte gestern in Dänemark und Schweden fünf Männer festgenommen. Sie sollen einen Anschlag auf die Zeitung «Jyllands-Posten» geplant haben.

Terrorismus / Dänemark
30.12.2010 · 03:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen